VivaldiStudio Musiksoftware
Notendownload

Musik Werbenetz - www.musica.at
Vivaldi PlayAlong Vivaldi Plus Vivaldi Gold Vivaldi Scan Viva Noten
Home Funktionen / Übersicht Download Bestellen Kontakt Hilfe Impressum
VivaScore - Noten für: Querflöte Gitarre Klavier Chor
Notendownload

Hinweis: Die VivaldiStudio Programme werden von uns nicht mehr verkauft, da es vom Hersteller (goVivaldi Inc. vivaldistudio.com) leider schon längere Zeit keine Updates gibt und die aktuellen Versionen auch unter Windows 7 / Windows 8 nicht lauffähig sind.

Unsere Empfehlungen für einfach zu bedienende Notensatzprogramme:

MusicTime Deluxe & Encore Notation, die neuen Versionen dieser Standardsoftware zum Noten schreiben von Passport Music Software. Seit über 20 Jahren beliebt, wegen der extrem einfachen Handhabung: Nur für komplexere Aufgaben ist einmal ein Blick in das Manual notwendig. Noten schreiben - einfach und schnell ist bei Passport Music Software nicht nur eine (werbewirksame) Phrase, sondern eine seit vielen Jahren bewährte, einfach gehaltene, gut strukturierte Benutzeroberfläche.

Maestro Composer aus der neuen Produktlinie von "Maestro Musik Software" bietet zusätzlich zu allen Standard-Funktionen einer Software zum Noten schreiben weitere sehr interessante Funktionen wie z.B. das Einfügen von Grafiken und Bildern an jeder beliebingen Stelle, frei einstellbare Notengröße, beliebig viele, unterschiedliche Musikstücke in nur einer Datei - ideal zum Erstellen von kompletten Notenheften u.v.m. Zur Software Maestro Composer gibt es auch eine kostenlose Version zum Abspielen und Ausdrucken der Dateien - ideal zum Weitergeben der Noten z.B. an Ihre Schüler...

Und natürlich folgende, auch seit sehr vielen Jahren schon auf den Markt befindlichen Programme zum Noten schreiben, sehr zu empfehlen: Notation Musician & Midi Notate von Notation Software Germany
und nicht zuletzt das "Flagschiff" der Notensatzprogramme: Sibelius Professional & Sibelius Academic (Academic ist die günstigere Variante für Ausbildungszwecke, aber mit dem selben Funktionsumfang wie die Professional Version).

Unsere Empfehlungen für Software zum Noten scannen:

Leider gibt es auch die sehr gute Scansoftware VivaldiScan nicht mehr... Aber die gute Nachricht ist, dass es die Notenscan-Software, welche auf den selben Programmcode beruht, die Software "Sharp Eye Music Reader" jetzt auch auf deutsch gibt. Im Gegensatz zu VivaldiScan wurde und wird diese Software zu Scannen von Musiknoten auch weiter entwickelt.
Sharp Eye auf deutsch gibt es als Downloadversion direkt vom Lugert-Verlag und als Boxversion (also auf CD-ROM) gibt es die deutsche Version von Sharp Eye bei Amazon zu kaufen.

 

VivaldiPlayAlong  *  VivaldiGold  *  VivaldiPlus
Liste aller Funktionen Versionsübersicht

Die wichtigsten Funktionen im Detail...

  PlayAlong Plus Gold
MIDI Ausgang über beliebiges externes Gerät und MIDI-Schnittstelle VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Partiturausdruck (Tintenstrahl - Laserdrucker) VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Export von Standard MIDI-Dateien VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Schnelle und intuitive Partiturerstellung VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Unmittelbarer Zugriff auf Hunderte von musikalischen Symbolen, die in Klassik, Popmusik, Jazz und moderner Musik des 20. und 21. Jahrhunderts Anwendung finden VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Werkzeugleiste für schnellen Zugriff auf häufig gebrauchte Befehle VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Vergrößern und Verkleinern VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Mehr als 60 Dialogfenster VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Audio und Zählwerk Palette VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Grafisches Mischpult mit Einstellmöglichkeit für Lautstärke, An, Solo, Aufnahme, Panorama, Program Change, MIDI-Kanal und MIDI-Ausgang VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Tastenkombinationen für Markierung und Einsetzen von Noten, Pausen, Vorzeichen, Pfeil, Radiergummi und Bleistift VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Rückgängigfunktion für alle verfügbaren Befehle VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Seitenränder für jede einzelne Seite definierbar VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Erstellen von Partituren jeglicher Größe (auch benutzerdefinierte Größen) VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Möglichkeit benutzerdefinierte Zeilen einzufügen (unbegrentzte Anzahl von Linien und verbundenen Zeilen) VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Bis zu 16 Zeilen pro System VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Möglichkeit, eine unbegrenzte Anzahl von Dokumenten zu öffnen und zu bearbeiten VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
8 verfügbare Stimmen pro Zeile VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Automatische und manuelle Zentrierungsfunktion von Zeilen und Systemen VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Eingabe, Löschen und Ändern jedes Symbols direkt mit der Maus auf der Partitur VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Computertasturbefehle für das Markieren und Einfügen von Noten, Pausen, Vorzeichen, Pfeil, Radiergummi und Bleistift. Möglichkeit beliebige zusammengesetzte Takte sowie unregelmäßige Takte einzufügen VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Sechs verschiedene Darstellungsweisen des Taktmaßes: Normal, normal in Klammern, zusammengesetzt (z. B. 4+5/8), zusammengesetzt in Klammern, nur der Nenner, Zähler als Note dargestellt VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Eigene Formatierung des Taktmaßes (Schriftart, Größe und Stil, Feinjustierung) VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Eingabe des Taktmaßes auf jede Zeile, zwischen den Zeilen und über bzw. unter allen Zeilen VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Lupe: 100%, 400%, Seite einpassen und Breite einpassen VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Graphisches Mischpult mit Lautstärke, An, Solo, Pan, Programmwechsel, Stimme, MIDI Kanal und MIDI-Ausgang VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Speicherbare eigene Soundtabellen VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Unterstützt auch den Druck mit PostScript- und Quickdraw-Druckern VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Mehrere Zeilen Liedtext mit verschiedenen Einstellungen für Schriftarten, Größen und Stilen VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Eingabe von unabhängigen oder zeilenbezogenen Texten VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Sechs verschiedene Taktstricharten (Einzel-, Doppelstrich, Wiederholungszeichen, Partiturende, punktiert, kein, ununterbrochen), und zwei Positionierungsmöglichkeiten (auf einzelnen Zeilen oder durchgehend) VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Fünf verschiedene Arten, Zeilen miteinander zu verbinden (einfache Linie, keine Verbindung, geschweifte Klammer, eckige Klammer, geschweifte und eckige Klammer) VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Ändern von Tonarten (Dur und Moll) in jeder Zeile, wahlweise mit automatischer Transpositionseinrichtung VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Verschieben der Vorzeichen VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Eingabe von Crescendi und Diminuendi, auch automatisch über Zeilen hinweg VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Eingabe von Oktavierungssymbolen, auch automatisch über Zeilen hinweg VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Eingabe von Pedalzeichen, auch automatisch über Zeilen hinweg VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Eingabe von dynamischen Zeichen, auch automatisch über Zeilen hinweg VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Eingabe verschiedener anderer Zeichen (Schlagzeugmarkierungen, Glissando u.s.w.), auch automatisch über Zeilen hinweg VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Eingabe von Bindebögen mit vier den Bogen beschreibenden Markierungspunkten, auch automatisch über Zeilen hinweg VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Eingabe verschachtelter Xtolen (z. B. Triolen in einer Quintole) VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
automatische und Feineinstellung der Länge der Xtolen-Klammern VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Feinjustierung der Xtolenklammer mit ihren fünf Kontrollpunkten VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Automatisches oder manuelles Ausrichten der Noten VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Automatisches Verbalken von Noten VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Funktionen und eigene Einstellmöglichkeit für die MIDI-Wiedergabe von Vorschlagsnoten (ausschneiden aus vorhergehender / anschließender Note, Prozentsatz der Stichnote u.s.w.) VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Anpassen der Länge von Notenhälsen VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Ändern der Haltebögen und Zusammensetzen komplexer Bindebögen VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Diatonische und chromatische Transposition von Noten VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Ändern bereits in der Partitur notierter Notenwerte VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Farbige Darstellung und Druck einzelner Stimmen VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
automatischem Seitenumblättern (definierbar durch den Anwender mit den 3 verschiedenen Möglichkeiten) VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Öffnen und Bearbeiten einer unbegrenzten Anzahl von Dokumenten zur gleichen Zeit   VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Erstellen neuer Partituren einer jeden Größe (auch benutzerdefinierte Größen) durch Hinzufügen leerer Seiten und Takte   VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Automatischer Einzelzeilenauszug (Einzelstimmenauszug)   VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Hinzufügen einer unbegrenzten Anzahl leerer Takte und Seiten zu einem Dokument   VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Unbegrenzte Einzelschritt- MIDI-Aufnahme   VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Unbegrenzte Echtzeit-MIDI-Aufnahme   VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Einfügen von verschiedenen Liedtexten   VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Dialogfenster Transposition mit aktivierten, erhöhten und verringerten Intervallen   VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Noten um mehr als eine Oktave transponieren   VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Öffnen (Importieren) von MIDI Dateien (nur Typ 1)   VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Öffnen (Importieren) von Vivaldi Scan Dateien   VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Zeilenabstand einstellbar 50, 100, 150, 200%   VivaldiStudio OK VivaldiStudio OK
Zeilenabstand stufenlos einstellbar.     VivaldiStudio OK
Öffnen (Importieren) von Vivaldi Scan Dateien inkl. Text und Lyrics
Hinweis: Ab Vivaldi Gold Version 4.1 möglich.
    VivaldiStudio OK
Unbegrenzte Anzahl von Zeilen pro Dokument     VivaldiStudio OK
Beutzerdefiniertes Formatieren von Instrumentennamen     VivaldiStudio OK
Benutzerdefinierte Ausrichtung der Intrumentennamen (nur in Schriftart auf dem ersten System, oder der ersten Seite, oder nur auf ungeraden oder geraden Seiten, oder auf allen Seiten)     VivaldiStudio OK
Erweiterte Kontrolle der Taktnummern     VivaldiStudio OK
Lupe von 20% bis 400%     VivaldiStudio OK
Benutzerdefinierte Formatierung der Metronommarkierung (Schriftart, Größe und Stil und Feinjustierung)     VivaldiStudio OK
Möglichkeit die Metronomindikationen auf Einheiten, unterschiedlich vom Taktschlag, zu beziehen (z.B. eine Xtole in 2/4=120)     VivaldiStudio OK
Möglichkeit Tempo zu verbergen     VivaldiStudio OK
Einfügen von 1/4Ton Vorzeichen     VivaldiStudio OK
Möglichkeit die Gültigkeit der Vorzeichen einzustellen (für den gesamten Takt oder nur für eine Note)     VivaldiStudio OK
Xtolen jeder beliebigen Größe (bis zu 99/98) und jede Art von verschachtelten Xtolen     VivaldiStudio OK
Benutzerdefiniertes Formatieren von Xtolen (Schriftart, Größe und Stil)     VivaldiStudio OK
Automatische und Feinjustierung der Länge der Xtolenklammern     VivaldiStudio OK
14 Auswahlmöglichkeiten für automatisches Gruppieren von Noten und Taktschlägen     VivaldiStudio OK
Automatisches Einsetzen von Notenhälsen auf Pausen     VivaldiStudio OK
Verbalkungen verlägern um nächste Pause zu erreichen     VivaldiStudio OK
Unbegrenzte Auswahl an Symbolen für Notenköpfe     VivaldiStudio OK
Verbergen/Anzeigen von Notenköpfen, Notenhälsen und Xtolen     VivaldiStudio OK
Größe der Notenköpfe verändern und Standardlänge der Notenhälse anpassen     VivaldiStudio OK
Versetzung der Punktierungen, Vorzeichen, Abstand zwischen Taktmaß und Tonart und Notenschlüssel einstellen     VivaldiStudio OK
Automatisches Einfügen von Artikulationszeichen auf markierte Noten     VivaldiStudio OK

Bestellen

Für einen optimalen Ausdruck der Noten in Farbe, empfehlen wir Ihnen den Minolta Magicolor 2300W Farblaserdrucker


VivaldiStdio Software sind Produkte der Vivaldi Studio / Digital Music Solutions, Via Filippino Lippi, 7 I-20131 Milano, Italia
Windows and Windows XP are registered Trademarks of the Microsoft Cooperation -     Alle Angaben sind Angaben des Herstellers - vorbehaltlich Druckfehler
Website © Copyright 2006 by
Johannes Kaiser-Kaplaner. A-9184 St.Jakob im Rosental Fax: +43 (0) 1 2533033 8989 - UID: ATU26852901 - Alle Rechte vorbehalten! - AGB